Love in the Face of Hate

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von شيماء (@shaymaadarling) am

Shaymaa Ismaa'eel ist in Washington auf eine demonstrierende Wutbürger-Truppe getroffen, die sie und ihre Freunde aufgrund der Kopftücher mit dem üblichen rassistischen Kackscheiß beschimpft haben. Anstatt sich einschüchtern oder provozieren zu lassen, entschied sich die 24-jährige Muslima daraufhin, dem ganzen Hass mit einem fetten Lächeln und einem ausgestreckten Peace-Zeichen zu entgegnen. Liebe statt Kriege - und Love in your fucking Face of Hate. <3

“I wanted them to see the smile on my face, and see how happy I was to be me and walk around being a Muslim woman. I wanted to show them that we are going to remain kind and unapologetic, and continue to spread love in the face of bigotry. Today, we are getting more unapologetic – we aren’t afraid anymore. Today more than ever we are aware of our struggles and we want to stand up for ourselves.” (Quelle)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von شيماء (@shaymaadarling) am

1 Kommentar

  1. Reyde Lanada

    Beruft sich der Quantenphysiker auf seinem Schild auf das Evangelium von John?!
    Gut das ich mit denen außer der Kohlenstoffbasis nix gemeinsam habe.
    Die Frau ist bombastisch

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.