Gut, dass es eine Satire-Partei gibt

Wenn Spaßparteien so einen guten Job machen, dürfen sie von mir aus ja auch gern alle ernsten Tätigkeiten übernehmen. Starker Interview-Auszug aus der Rheinischen Post, in dem die Partei mal wieder beweist, dass es auf jeden Fall besser ist, sie zu wählen. Punkt. ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.