Podcast: Ssynic – Arbeit, Arbeit | Der berufliche Werdegang eines Battlerappers


Auch Rapper wurde entgegen aller Gerüchte nicht als Rapper geboren und mussten in ihrem Leben schon ganz andere Jobs machen anstatt mit Battlen ihr Geld zu verdienen. So zum Beispiel Ssynic (aka Samuel Sibilski), der vor seiner Karriere als Battlerapper u.a. mit behinderten Kids und als Kellner auf Malle gearbeitet hat und inzwischen einen eigenen Podcast hat, in dem er mal niemanden verbal zerstört, sondern lockerflockig drauflosquatscht. Gutes Ding. Und ein ziemlich sympathischer Duderino.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.