Springe zum Inhalt

Chick jumps off Cliff


Ein Gänseküken springt von einer 120m hohen Klippe in die Tiefe und fällt so lange, dass man hofft, dass es jeden Moment die phsysikalischen Gesetze der Schwerkraft vergisst, die noch viel zu kleinen Flügel ausbreitet und einfach losfliegt. Tut es aber nicht.
Stattdessen vermeidet es jeglichen Kraftaufwand und stürzt wie in einem Cartoon gegen jede einzelne Felswand, um mit Ach und Krach irgendwie ans Ziel zu kommen - und schafft es aus irgendeinem Grund. Anscheinend leben Gänseküken ihr Leben gar nicht so viel anders als ich und sind stabiler als ein Nokia 3310.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.