Springe zum Inhalt

Milchstraßen-Zoom durch ein viertel Jahrhundert

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Nicht nur eine Reise durch Raum, sondern auch durch Zeit. Für diesen Zoom in die Galaxie unseres Sonnensystems hat das Hubble Space Teleskop der ESO nämlich 26 Jahre lang Daten gesammelt. Und zu sehen gibt's neben einem Cluster aus Millionen von Sternen auch ein Supermassive Black Hole. Hat sich mbMn also durchaus gelohnt.

This zoom video sequence starts with a broad view of the Milky Way. We then dive into the dusty central region to take a much closer look. There lurks a 4-million solar mass black hole, surrounded by a swarm of stars orbiting rapidly. We first see the stars in motion, thanks to 26 years of data from ESO’s telescopes. We then see an even closer view of one of the stars, known as S2, passing very close to the black hole in May 2018. The final part shows a simulation of the motions of the stars.

via

Ein Gedanke zu „Milchstraßen-Zoom durch ein viertel Jahrhundert

  1. Pingback: Ein 26-jähriger Zoom in die Milchstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.