Am Schluss wird’s bunt | 3 Nationen unter einem Dach


Ein wunderbar unaufgeregter Doku-Film über eine nette kleine WG in Deutschland, in der 3 Menschen aus unterschiedlichen Nationen & Generationen zusammen leben, sich gegenseitig helfen und gemeinsam auf der Terrasse Kippen rauchen. So kann's nämlich auch gehen. Schön.

Der ehemalige Landrat Georg (89), ein Preuße durch und durch, wohnt seit dem Tod seiner Frau mit der 45 Jahre jüngeren Polin Alina zusammen. Die Haushälterin kümmert sich um den rüstigen alten Herrn und bringt neuen Schwung in seinen Alltag.
Mit Fatih, einem 28-jährigen Tunesier, wird das Trio perfekt. Alina hat ihn über das Internet kennen gelernt, und nach der schnellen Hochzeit zieht auch er in das Haus des früheren Politikers ein. So entsteht eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft, die jeden der Drei herausfordert, aber letztlich von Erfolg gekrönt wird. Ein Film von HFF-Studierenden Linda Klinkhammer und Pius Neumaier in der ARD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.