Alexis Troy – Dread Tape


Alexis Troy (der u.a. schon für Kollegah und RIN Sounds gebastelt hat) mit einem eigenen Solo-Beat-Tape, das sich gerade gut in mein Ohr bumst. Ein Mix aus smoothen "bekannten" Vocals, düsterer Bass-Atmosphäre und Vaporwave-Optik. Geiler Shice.

PS: Jetzt weiß ich endlich auch von wem der Werbesong von Unitymedia stammt, den ich so damn gut finde und muss nicht mehr dumm sterben (zumindest, was das angeht):

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.