One-Take-Kurzfilm: Incident by a Bank | Einen missglückten Überfall aus der Ferne beobachten


Regisseur Ruben Östlund war 2006 Zeuge eines Bankraubs, der so absurd verlief, dass er danach beschloss einen Kurzfilm daraus zu machen. Und zwar in einem One-Take mit insgesamt 96 Schauspielern, das den "Zwischenfall vor einer Bank" aus der Ferne beobachtet. In Echtzeit. Und mit verdientem Goldenen Bären auf der Berlinale für diese spannend, dramatisch, witzig und vor allem innovativ umgesetzte Story.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.