Die Mondfinsternis aus Sicht eines Flatearthlers

Es soll ja Menschen, die glauben nicht nur an eine flache Erde, sondern auch, dass eine gigantische Schildkröte sie mittels Elefanten durchs All trägt. Und ich wünschte ja manchmal, ich hätte auch so eine blühende Fantasie. Das Bild, was sich bei der gestrigen Mondfinsternis ergeben hätte, sähe auf jeden Fall toll aus. Da ist es fast schon schade, dass das nur eine weitere Verschwörungstheorie ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.