Nanu, neue Adresse?


Jawoll. Alles nigelnagelneu hier. Ohne Perwoll. Dafür aber mit WordPress statt Blogspot. Der Umzug war zwar ein bisschen stressig - ich musste über 4000 Artikel rüberziehen, von denen knapp 3000 überlebt haben und etliche davon neubearbeitet werden durften (Bilder einfügen, anpassen und so Zeugs). Mit allen bin ich auch noch nicht durch.
Überhaupt musste ich ja erstmal auf dieses ganze technische Gedöns klar kommen. Nach einigen Crashs, ein paar durchgemachten Nächten und ein bisschen Hilfe (Props an Robert & Pascal) steht das Teil aber nun. Und ich hoffe, es gefällt einigermaßen. Soweit müsste jedenfalls alles funzen. Falls nicht - die Beschwerdeannahmestelle ist in den Kommentaren. Die Lobannahmestelle übrigens auch. ;o)

So. Nun aber genug  vom internen Blablabla. Hier soll's ja um Inhalte aus diesem Internet gehen. Und deswegen bekommt ihr zum Abschluss auch noch ein süßes Katzenbaby. Mit Sternen in den Augen.

4 Kommentare

  1. MaxSonic

    Ist das noch der Umstellung geschuldet, dass der Feed jetzt nur noch gekürzt ausgeliefert wird oder bleibt das so?

    Ansonsten alles töfte mit der neuen Bitch!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.