Ein Amokläufer ohne Migrationshintergrund ist nur eine Randbemerkung


In Heidelberg fuhr gestern ein Auto in eine Menschengruppe, insgesamt 2 Menschen starben (einer davon der Täter). So richtig scheint das aber niemanden zu interessieren. Auch die Medien nicht. Der Täter hatte nämlich keinen Migrationshintergrund. So nach dem Motto: Der Terroranschlag ist nur eine Amokfahrt. Achso, dann ist's ja okay.

Einigen scheint das Profil des Täters aber nicht ins Weltbild zu passen. Auf Twitter muss die Polizei sogar in Großbuchstaben und mit mehreren Richtigstellungen darauf hinweisen, dass der Täter eben KEIN Flüchtling ist. Traurig irgendwie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.