Für das Recht auf Faulheit


Ein Plakat von der Linksjugend, die einen Koala für ihre Rechte einstehen lassen. Oder eher einliegen. Ich kämpfe ja auch jeden Sonntag für mein Recht auf Faulheit. Vom Bett aus. 

Gbt's auch als Pandavariante.

1 Kommentar

  1. holperbald

    We das Recht auf Faulheit fordert, muss auch das Recht der Gesellschaft zuerkennen, einen in der Gosse am nächsten Gartenzaun verhungern zu lassen..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.