Springe zum Inhalt

The Last Man On Earth hat noch ein paar Mini-Trailer bekommen und die erste Episoe folgt am Sonntag

.

Und ich finde die Serie rundum den letzten Menschen auf Erden klingt immer noch cool und hoffe einfach, dass die grundsätzlich gute Idee nicht kacke umgesetzt wird. Oder sogar gut. Die Trailer kurz vorm Start der ersten Episode am 1. März sind auf jeden Fall schon mal ganz unterhaltsam. Guck' ich mir auf jeden Fall an (zumindest die ersten 1-2 Folgen, danach muss man erst mal schauen - oder nicht schauen, je nachdem).

"The year is 2020, and after a deadly virus has swept the planet, only one man is left on earth: PHIL MILLER (Forte). He used to be just an average guy who loved his family and hated his job. Now, in his RV, Phil searches the country for other survivors. He has traveled to every city, every town and every outpost in the United States, Mexico and Canada, and has found no one. As he returns to his hometown of Tucson, Phil comes to the painful realization that he is almost certainly the last living being on the face of the earth. All he wants is for someone – anyone – to find him in Tucson – preferably a woman."

....
via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.