Springe zum Inhalt

Drohnenporno (NSFW + FKS18!)

.

Nein, das ist nicht metaphorisch oder wieauchimmer gemeint. Es handelt sich tatsächlich um einen pornösen Film (FSK18, Kinners!), der aus der Flughöhe einer Drohne gefilmt wurde. Und es ist vielleicht das Ästhetischste, was die Sexbranche jemals gesehen hat.

„Wir wollten die Diskurse um Privatsphäre und Drohnenangriffe aufgreifen—'Make Porn, not war'. Ursprünglich sollte es einfach nur ein witziger Kommentar zu Intimität und Voyeurismus sein, aber unsere Idee wurde schnell zu einer theoretischen Grundlage für einen Film.“ (vice)

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.