Springe zum Inhalt

Streikpflege für den Pflegestreik

Eigentlich schon traurig, dass selbst in einer Pandemie, in der wir vor einem Jahr noch draußen auf den Balkonen fürs Krankenhauspersonal geklatscht haben, scheinbar nur Bahnstreiks ein Thema sind und der aktuelle Pflegestreik mal wieder allen egal zu sein scheint. Gelesen und gesehen hab' ich davon jedenfalls außer ein paar Tweets nirgendwo was. Dabei haben genau jene Menschen uns allen in den letzten 1 1/2 Jahren den Arsch gerettet.
Offenbar juckt die meisten Menschen dieses ganze Problem aber erst, wenn sie irgendwann selber in der Scheiße sitzen - weil gerade wieder niemand Zeit hatte, sie auf Klo zu bringen. Da sind Parolen wie "Wir sind am Ende" und "Pflegt euch doch ins Knie" eigentlich völlig verständlich.

"Patienten werden nicht unterversorgt, weil Pflegende streiken! Pflegende streiken, weil Patienten unterversorgt werden!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.