Springe zum Inhalt

Durchblick – Mach‘ dich locker

Ein treibender Laid-Back-NDW-Hit der 2000er, der klingt, als wäre er ein Song von Saalschutz, TanteRenate oder Brockdorff Klang Labor, eigentlich aber von der inzwischen aufgelösten Electro-Band Durchblick stammt (R.I.P.).
Und ich finde ja stimmungsmäßig gerade sehr passend, dass es ein Party-Track ist, der nicht zur Ekstase, sondern zur Entspannung aufruft. Neulich hab' ich nämlich gelesen, dass viele Menschen sich aktuell unter Druck setzen, den Sommer nochmal richtig ausnutzen zu müssen und sich selbst damit stressen, jeden Abend was zu unternehmen. Gleichzeitig haben anscheinend auch viele gemerkt, dass Partys vielleicht gar nicht das waren, was sie über die ganzen Lockdown-Monate eigentlich vermisst haben und suchen nun panisch danach, was es denn sonst gewesen sein könnte. Und ich glaube, auch dabei ist keine Hektik machen, sondern einfach mal chillen generell nicht der schlechteste Tipp. Livin la Vida locker.

­­Wach auf, wach auf
Komm\' und trau\' dich zu leben
In Bewegung erstarrt
Wo sind wir stehen geblieben
Lass\' das letzte Bier stehen
Vergiss\' die Eile in dir
Schau dich um, lass dich gehen
Und sei glücklich mit mir (2x)

Wach auf, wach auf,
Sei bereit was zu sehen
Mach dich locker um mit mir auf die Reise zu gehen
Lass dich treiben und komm\'
Vergiss den Alltag in dir
Nimm\' den Zug zu Sternen
Die Abfahrt ist hier (2x)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.