Corona-Songs & 1 Backstreet Boy


In den USA gibt es ja gerade eigentlich nicht so viel zu lachen. Ein bisschen was findet man aber schon. Zum Beispiel von Chris Mann, der während seines Corona-Lifes sogar einen alten Bekannten aus den 90ern ausgegraben hat und nun sowas wie der 6. Backstreet Boy ist, dessen Songs einen chronischen Verlauf der Pandemie besingen. Mit Galgenhumor selbstnatürlich. Anders lässt sich das alles wohl auch nicht aushalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.