Der Geist der vergangenen Ravenacht: BICEP – Glue

Dieser immer noch großartige Track von Bicep lässt euch zurück in die Zeit reisen, als ihr noch regelmäßig raven wart und ihr schon etwas verballert von den vergangenen zwei durchzechten Nächten den letzten Song des Abends (bzw. Morgens) hört. Selbst, wenn ihr das nie getan habt.
Und das Video zum gerade mal 2 Jahre alten Rave-Hit, der wie eine Electro-Hymne aus den 90ern klingt, fängt dieses melancholisch abzappelnde Nostalgie-Gefühl nicht nur sehr gut ein, sondern ist auch eines der seltenen Exemplare auf YouTube, wo es Freude macht, die Kommentare zu lesen. Ich weiß jetzt jedenfalls, was ich am Wochenende machen werde: Diesen Song hören und gedanklich in Erinnerung schwelgend tanzen. Bis Montag. Oder für immer.

"This song is the ghost of rave's past."

"Sounds like the end of the world in an melancolic way."

"This is one of them tunes that makes your soul shiver, I felt almost as if I was part of the 90s rave scene even though I was born in 88, fuckinell what a weird but wonderful feeling, just wow, keep on raving people :)"

"Someone said this song is Wonderwall for people who like ketamine and... they're not wrong"

"This song would have been great for T2 trainspotting"

"this song makes me feel nostalgic for a time when i wasn't alive."

"It gives me a nostalgia for all the parties I've been to, but also all the parties I've not. Spectacular."

"This video.
The comments.
My own rave memories
Tune is heaven."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.