3 gute Gründe gegen die neue EUrhebrrechtsreform


Während Axel Voss YouTube scheinbar für kinox.to hält, "memes" bei Google eingibt und regelmäßig offenbart, wie wenig Ahnung er von dem zu haben scheint, was er dort eigentlich tut, schiebe ich euch nochmal 2 weitere Gründe zu, um am 23.03. gegen Artikel 13 auf die Straße zu gehen: Artikel 11 und Artikel 12.
Die sind nämlich nicht weniger beschissen und machen ziemlich deutlich, dass die gesamte Urheberrechtsreform eben nicht die Urheberrechte von uns allen stärken, sondern lediglich Verlagen mit viel Kohle noch mehr Kohle einbringen soll. Und weil Urltalativ die einzelnen Artikel noch viel schöner und sogar mit hübschen Animationen für euch in 3 kurzen Videos zusammengefasst hat, lasse ich ihn das einfach nochmal mal genauer erklären:


1 Kommentar

  1. Pingback: Nicht nur Artikel 13 ist ein großer Quatsch | Was is hier eigentlich los

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.