Springe zum Inhalt

Rollende Kunst: Linienbusse mit Gemälden statt Werbeanzeigen

In Litauen's Hauptstadt Vilnius fahren jetzt Linienbusse auf den Straßen, die keine Werbung, sondern Gemälde einheimischer Künstler aufgedruckt haben. Mit der interessanten Interpretation von Streetart möchte man auf die dortigen Museen und Gallerien aufmerksam machen (im Grunde also auch wieder Werbung, aber gute). Fände ich ja auch hier eigentlich mal ganz schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.