Kevin Spacey’s Auftritt in Call Of Duty | House of Cards meets Warfare

.
 Ich kann gar nicht beschreiben wie unglaublich egal mir ist, dass es ein neuer Call of Duty-Titel erscheint. Aber wen juckt schon das eigentliche Game, Kevin motherfuckin' Spacey aka Frank Underwood (aus House of Cards) als Videospielfigur!
Ziemlich kluger Marketingmove, der zumindest zur Hälfte funktioniert, wenn man bedenkt, dass ich mir das Ding sonst nie angeguckt hätte. Kaufen werd ich's mir jedoch trotzdem nicht. Sorry Folks.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.