Springe zum Inhalt

Free to Play – The Movie | Leidenschaft, Profi-Zocker und 1 Million $ Preisgeld


Eine nette kleine Doku von Valve uber eSports, in der es um 3 Profi-Gamer geht, die von ihrem Beruf und von ihrer Leidenschaft erzählen. Was sie zudem verbindet, ist, dass sie allesamt am Dota 2 International Torunament teilnehmen, welches mit einem Preisgeld von erstmalig 1 Million $ (ja, echt) dotiert ist. 
Im Film bekommt man außerdem einen Einblick in die eSports-Szene in China und Korea, wo alles noch 100 mal mehr abgeht. Dort sind Profi-Zocker tatsächlich ähnlich prominent wie hierzulande Fußballstars - und verdienen auch nicht schlecht. Dafür trainieren sie aber eben wie echte Sportler, teils mehrere Stunden am Tag.
Das wär mir persönlich ja doch too much. Dann lieber erstmal diese 1 1/4-stündige Cut-Scene. Das ist weniger anstrengend, überschreitet meine Aufmerksamkeitsspanne nicht (oder nur ein paar mal) - und dank klischeefreiem Bericht, kommt sogar ein bisschen Wohlfühlstimmung auf.

PS: Deutsche Untertitel gibt's auch.

Ein Kommentar unter dem Video:

"What a wonderful journey so far. Gaming and eSports as a whole has created something absolutely breathtaking. Bringing so many passionate gamers together to make something incredible. Shame on you if you clicked on this video to make a comment comparing one game to another, because this video isn't about that. This video is about gamers who are dedicated to what they love, and how eSports have given them the opportunity to turn their love of the game into a lifestyle. I can only dream of one day being able to do the same with my passion for gaming, and if it was ever possible, then right now is the time. Thank you Valve for reminding me why I love this community so much." 

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.