Springe zum Inhalt

Twittwoch #25

Wir haben den längsten Tag des Jahres hinter uns gelassen und schreiten nun wieder solange durchs Auenland bis wir in 6 Monaten erneut in Mordor angekommen sind. Der Sommer knackt in Zeiten des Klimawandels fast schon traditionell die Hitzerekorde und bringt uns in Urlaubsstimmung während er uns freundlicherweise auch an die größte auf uns zu rasende Katastrophe der Menschheitsgeschichte erinnert. Und in Deutschland möchte irgendwer schon wieder, dass mehr geschuftet wird und schlägt die 168-Stunden-Woche vor, damit endlich das ganze Leben Arbeit ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.