Ein interaktives Green-Screen-Tattoo, auf dem Bewegtbilder abgespielt werden können und man so eben Rick & Morty in ein multiuniverselles Multi-Universe-Portal schauen lassen kann, in dem sie Rick & Morty sehen. Oder eben auch die Serie selbst. Und umso länger ich darüber nachdenke, desto großartiger finde ich es.

"The caption of the tattoo hilariously reads, “It’s called a green screen Morty“, a clever play on the “Rickmancing the Stone” episode in which Summer condescendingly states “It’s called Carpe Diem, Morty. Look it up.” Without the moving images, the tattoo is literally a green screen disguised as a portal."



via


Sehr deutsche Linien in der Leo-Baeck-Straße. Anscheinend können die das mit den Fahrradwegen in Berlin mindestens genau so gut wie Flughäfen bauen. Einen(!) Fan gibt es aber immerhin trotzdem:

Doch es gibt nicht nur Kritiker: Der elfjährige Max findet den neuen Zickzackfahrradweg „echt cool“ und fährt ihn gleich zweimal ab.


Ein Kurzfilm über zwei Mamis aus einem Paralleluniversum von Jocelyn DeBoer und Dawn Luebbe. Und er hat drölfzig Preise bei etlichen Festivals gewonnen, weil er so ist, wie er ist. Surreal, spooky und saukomisch.

In this dark comedy of manners set in a surreal world, meticulously-coiffed soccer moms Jill and Lisa vie for perfect children, perfect husbands, and most importantly, perfect teeth.


via


Auf den Bildern vom chilenischen Fotograf Francisco Negroni sieht Mutter Natur so wütend aus, als wäre die Hölle schon längst auf Erden. Gigantische und wie Tornados geformte Schwaden aus Feuer, Blitzen und Rauch verdunkeln den Himmel über Lava spritzenden Vulkanen. Das ist doch mal ein richtig schönes Weltuntergangs-Wetter, oder? Und ihr beklagt euch über das bisschen Hitze.


...weiterlesen "Wetter aus der Hölle: Feuer-Blitz-Rauchschwaden über Vulkanausbrüchen"


Fühlt sich an wie eine getrollte Parodie auf Mainstream-Festival-Fake-DJs und ist es mbMn auch: Salvatore Ganacci scheißt aufs übliche Pseudo-Knöpfchen-Drehen beim Tomorrowland und hat sein Set mit einer durchgängig durchgeknallten Tanz-Performance verschönert. Like David Guetta on Drugs.
...weiterlesen "Like David Guetta on Drugs: Salvatore Ganacci @ Tomorrowland"

1


Videokünstler und Comedy-Autor Nick DenBoer hat das weirdeste Zeug von seinem weirden Zeug mal zusammengeschnitten und in ein kleines Best-Of verpackt. Und das Ergebnis sieht ein bisschen so aus, als würde man unter dem Einfluss von viel zu vielen Drogen vom Internet träumen. Welcome to Insanity.


Eine Definition von Heimat hatten wir hier ja schon mal. Die zusammengeschnipselten Video-Fetzen von Peter Paasch treffen den Begriff auf eine crazy Art und Weise aber auch ganz gut. Und alles ist mindestens so absurd wie die Tatsache, dass es überhaupt ein Heimatministerium gibt.

via


Keine Ahnung, ob Yung Hurn da zu viel Hustensaft geschluckt hat, der Fragensteller wirklich was vorher verkackt hat oder das einfach nur 'ne gute Show ist. So oder so hab' ich auf jeden Fall lange nichts mehr gesehen, das sich durch so coole Wörters wie cringy, awkward und weird so gut beschreiben lässt wie dieses "Gespräch".
Kommt auf einer Entertainmentskala sogar an Moneyboy- und Fler-Interviews ran. Und fühlt sich ein bisschen an wie ein Praktikum in der Psychiatrie. Well done, Yung Hurn.

via

1


Dalton Bissel hat sich einen kleinen Tornado aus Stahl aka ein Zephyr 3D-gedruckt, der sich mit ein bisschen Puste länger dreht als jeder Kreisel in Inception. Fuck Fidget Spinners, I want the trippy one.

1


Klingt erstmal nach dem Frontmann von Revolverheld, ist aber tatsächlich ein Hund. Ein Hund namens Walter, der vermutlich gerade den Dog-Blues singt. In A-Moll. Und dank des Internetz auch mit musikalischer Begleitung:


via


In Kalifornien hat ein Bär den Garten von Mark Hough geentert, es sich in seinem Whirlpool bequem gemacht und danach noch lässig seinen Margarita weggeschlürft. Später soll der pelzige Bad Boy dann gemütliche im Schatten eines Baumes gesnoozt haben. Like a Boss.

After first spotting the bear, Hough retreated inside, only to later find the furry intruder „bobbling away in the Jacuzzi enjoying himself.“Hough recorded video of the bear lolling in the unheated hot tub with the jets on. The creature played with the chlorinator and tossed the thermometer in the air, Hough said.„He was playing having a grand old time,“ he added.
The bear’s dip only lasted a few minutes before it emerged and lumbered around the yard. Then it „popped out of the bushes, walked right over to the margarita, knocked it over and lapped it,“ Hough said. …About an hour later, Hough was talking to a neighbor when some oak leaves fluttered to the ground. Hough looked up to see the bear slumbering in the tree. (NBC San Diego)


via


Falls ihr Lust auf italienisches Essen habt, aber zu deutsch seid, um auf eure Currywurst zu verzichten: Spaghetti Berlinese.

via