Springe zum Inhalt

Ich bin so faul, ich kann nicht mal dazu steh’n

Eigentlich habe ich mir schon im letzten März vorgenommen, den Corona-Hausarrest zu nutzen, um endlich mal wieder Mucke zu produzieren. Nun, im dritten Lockdown habe ich dann zumindest mal angefangen, den ersten Song zu machen. Und da der Mist ja nun schon wieder mehr als 3 Monate geht, ist es mittlerweile sogar ein ganz diffuser Song-Haufen aus Enya-Remixen, MashUp-Blues, (russischem) Disco-Pop, Seashanty-Swag und - inzwischen auch mal wieder ein bisschen Rap von mir. So faul wie ich gerne wär, war ich also gar nicht.
Immerhin war ich aber faul genug, um keinen zweiten Part mehr für den Song aufzunehmen. Es soll ja auch authentisch sein, haha. Nicht, dass hier noch jemand glaubt, ich wäre produktiv in einer Zeit, in der die Regierung sagt, man solle zuhause bleiben und nichts tun. Also, außer arbeiten natürlich - das muss selbst mit Mutanten-Viren im Büro sein. Für die Wirtschaft sollen wir dann nämlich auf einmal lieber sterben als faul zu sein. Und  an dieser Stelle könnte man sich wahrscheinlich mal wieder fragen, wie dystopisch dieses System eigentlich geworden ist, warum man überhaupt so viel rackeln muss oder wieso es immer noch kein Grundeinkommen gibt, aber dafür bin ich gerade leider doch schon wieder zu faul.

Original Beat: 2X2A - Skin | remixed by chairmax

Text:
Ihr lauft alle mit, während ich mich widersetz
Ihr liegt immer im Trend, ich lieg immer im Bett
Bin das Mittel zum Swag, will so bleiben wie ich spinn
- ich geb' deim Leben wieder Gin
Ich töte alle Deadlines und gönn mir mein Drink
Ich lebe in Echtzeit und bin fly wie der Wind,
Du bist so erwachsen, ich bleib für immer Kind
Peter Pan für Arme, ich bin wer ich bin
Ich gebe den Ton an, ich will alles bestimm
Zahl du verlierst und Kopf ich gewinn
Du reich wie Cäsar, ich sah in Geld nie Sinn
Ich kam - sah – und legte mich wieder hin
„Ey der geht ja mal gar nicht, Diggi!“ - und ich ging
Inzwischen bin ich so out – ich bin schon wieder in
Bin dazu bestimmt – so zu leben wie ich leb
Chill mich hin, aber von früh bis spät

Tut mir leid Chef, ich kann nicht zur Arbeit gehen
Ich bin heut den ganzen Tag gegen das System
Ich bin so faul, ich kann nicht mal dazu stehen
Wenn ich heut was mach, ja dann nur noch ausversehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.