Springe zum Inhalt

Wenn die Kamera fliegen lernt: Kinodrohnen


Ja, Drohnen sind nicht nur scheiße, sie können manchmal auch ganz geil sein. In diesem recht wahllosen Zusammenschnitt von Antmedia bekommt ihr den Beweis dafür. Durch's Video gewinnt ihr einen kleinen Eindruck davon, wie nützlich das kleine Fluggerät inzwsichen für Filmaufnahmen geworden ist. Das bewirkt nämlich, dass die Kamera nun völlig frei (aus jeder erdenklichen Perspektive) aufnehmen kann. Grenzen existieren dabei nicht mehr.
Besonders gelungen finde ich hier die Kamerafahrt den Kameraflug zu Beginn, der wirklich mehr als kinoreif ist. In den restlichen Aufnahmen sind zudem noch mehr spektakuläre Szenen versteckt.

Direktlink zum Video
via reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.