Eben noch hat John Oliver die FIFA verbal zerfetzt, jetzt sitzt er dem vielleicht klügsten Menschen der Welt, Stephen Hawking, gegenüber. Viel könnt ihr aus dem 4-Augen-Gepspräch über Sinn und Unsinn zwar nicht lernen, dafür werden aber eine Vielzahl guter Gags verschossen, die man sich theoretisch auch mal merken könnte. 
Wenn man sich Mühe gibt, kann man ja eh aus allem was rausziehen. Ich zum Beispiel habe aus dem 7 1/2 Minuten Interview gelernt, dass Stephen Hawking 'n sehr coolen Humor hat - und deshalb zurecht in einigen Simpsons-Episoden auftaucht.

via