Hallo, mein Name ist Sascha und ich bin süchtig nach Serien, die ich suchten kann. Vorgestern Nacht bin ich rückfällig geworden und hab' mir in 2 Tagen eine komplette Staffel auf Netflix reingezogen (Atypical - echt gut!). Und danach diesen Kurzfilm über Serien-Junkies, bei dem mich ein bisschen enttäuscht, dass er keine Serie ist. Jetzt muss ich nämlich wieder was Neues such(t)en.

via


Gerade durchgeguckt, sehr viel gelacht, aber auch oft traurig drein gucken müssen: Atypical. Die Netflix-Serie über einen Teenager mit Autismus, der im Endeffekt genau so normal ist wie wir alle. Nämlich gar nicht. Und natürlich will auch er das, was jeder will - den Hormonen freien Lauf lassen.
Laut Wikipedia ist das Ergebnis eine Dark-Coming-of-Age-Comedy-Serie - und ich fand sie immerhin so gut, dass ich in 2 Tagen die komplette 1. Staffel auf Netflix bingen musste. Hat mich tatsächlich überrascht. Guckt mal rein.

Sam wünscht sich eine Freundin. Seine Suche nach mehr Unabhängigkeit führt seine gesamte Familie auf einen Weg der Selbstfindung.

PS: Hier "Dad" mit einem Rant gegen Bambus-Nazis ;o)

Nachdem ich die MadMax-Episode nicht ganz so stark fand, bin ich mit diesen Szenen der neuesten Folge nun wieder voll angefixt vom Pickle&Morty-Hype. Und das Warten hat sich bei den schwifty Animationen scheinbar auch gelohnt. Ich wollte jedenfalls schon immer mal ansehnliche Martial-Arts-Fights von einer Gurke im Ratten-Outfit bewundern, die ein Superhero-Landing hinlegt nachdem sie ausm Klo kommt. Ich wusste es nur bisher noch nicht.

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die 3. Episode der 3. Staffel, die in Deutschland erst heute Abend offiziell auf TNT laufen wird und in den USofA schon Sonntag lief:


Einen Klon, der für einen zur Arbeit geht, damit man selber fein raus ist, hat sich sicher jeder von uns schon mal gewünscht. Ganz besonders morgens, wenn der scheiß Wecker klingelt und die Lust aufzustehen sich noch in Grenzen hält. In der 5-teiligen Webserie Everything Is Okay geht's so ziemlich genau darum. Sie spielt in einer Welt, in der man eine geklonte Roboter-Kopie von sich selbst erstellen kann, die für einen den Alltag mehr oder weniger gut übernehmen sollen. Sci-Fi-Comedy mit Momenten à la Black Mirror oder Real Humans.

Hier die restlichen 4 Episoden: ...weiterlesen "Webserie: Everything Is Okay | Ein Roboter-Klon von dir selbst"

1

Watchbox. Eine neue Streamingplattform, auf dem ihr jede Menge Filme und Serien kostenlos gucken könnt, da es sich durch Werbung und nicht durch Abos finanziert. Ursprünglich war das mal clipfish, weil das aber niemand so richtig geil fand, hat RTL das Ding nochmal komplett umgestaltet und nun als Watchbox relauncht.
Zum Start sollen über 1000 Filme und mehr als 3000 Serien-Episoden drauf sein und der Fokus wird anscheinend auf Indie-Produktionen liegen, was ich persönlich ja sehr gut finde. Und joa, im Angebot ist immer noch viel Müll dabei und alles ist wohl mindestens 4 Jahre alt, aber einige Sachen können sich durchaus sehen lassen. Ganz einfach. Und ganz ohne Anmeldungsgedöns. Mit einem Klick.

Hier mal die Links zu den Filmen und Serien, die ich euch so empfehlen würde. Wie gesagt alles nicht so wirklich neu und einiges kennt ihr sicher schon, einiges vielleicht aber eben auch nicht: ...weiterlesen "Watchbox | Serien und Filme kostenlos und ohne Anmeldung streamen"


Schon mitbekommen? Die südafrikanischen Gangstaz Ninja und Yo-Landi produzieren gerade eine eigene Serie. Und zwar aus dem gesamten Bildmaterial ihrer abgefahrenen und visuell immer sehr beeindruckenden Musik-Clips. Keine Ahnung, was das genau werden soll und wann überhaupt, aber ich glaube, ich will das sehen. Cause I think it'll be freaky and I maybe like it a lot.

Sup kidz!
NINJA & ¥O-LANDI speaking.
All the ZEF videos and movies DIE ANTWOORD have made over the last 7 years were little clips from our own TV SERIES we making called SOUTH AFRICAN NINJA!
ZEF TV in da making! Go hard or go 2 church! Fokkit! x

Hier nochmal die bisherigen beiden Kurzfilme von Die Antwoord, um zu erahnen, was da so auf uns zukommen könnte:


via


Na, habt ihr alle die neue Folge Rick & Morty gesehen? Ich hoffe es für euch. Was ihr vielleicht noch nicht kennt, ist diese kleine Ergänzung zur allerersten Episode unser aller Lieblingsserie. Ein hochemotionaler Fanfilm über eins der ersten Mord-Opfer von Morty, der im letzten Moment bittet, seine Frau und seinem Kind zu sagen, dass er sie liebe.
Und ich hatte beinahe Pipi in den Augen. Weil ich so lachen musste über diesen total süßen Babyschrei.


Eine weirde Webserie über einen weirden Weirdo, die die Geschichte eines 4 Jahre alten Kurzfilms auf Vimeo weitererzählt. Das Video-Dating-Tape von Desmondo Ray. Und ich weiß noch nicht genau warum, aber mir gefällt wie schön absurd das alles ist.

THIS IS DESMONDO RAY! is an all new web series about a peculiar man searches for love in a dark and troubling world.






via weirdomafia


Nickelodeon surft immer noch steil die Retrowelle und revivaln neben Rocko's modernes Leben und Hey Arnold auch noch die Ginger-Bros Pete & Pete. Ich mochte die Serie ja immer ganz gerne, weil die so herrlich weird war.
20 Jahre danach sind die 2 inzwischen natürlich gealtert und längst keine Kiddies mehr, in der Rolle von damals scheinen sie aber immer noch zu stecken. Zumindest in diesem Comeback-Sketch.

Hier nochmal das Intro aus den 90ern wegen Nostalgiefeelings und so.

1


Eine neue Episode vom House of Cards des kleinen Mannes. Diesmal ist Frank Unterholz auf dem Weg zum neuen Vereinshaus, trifft sich auf ein Eis und strebt weiterhin nach politischer Macht. Zumindest in Memmelsdorf.


Nickelodeon scheint auf Comebacks gerade ziemlich einer abzugehen und bringt neben Rocko's modern Life auch noch den Footballschädel zurück. Der erste Trailer fühlt sich genauso an wie die alten Folgen früher - nur ein bisschen hübscher. Neben unserem Helden Arnold tauchen aber nostalgisch in Szene gesetzt auch u.a. das Treppenkind und der Taubenmann auf. Hach. Kindheitserinnerungen und so.
Der Film wird aber so wie's aussieht immer noch eher was für die jüngere Zielgruppe sein, aber hey (Arnold), die Kids von heute sollen ja auch was von den guten Sachen abbekommen.


Neben den Trailern zu Ready Player One und zur neuen Season von Stranger Things gabs gestern auf der Comic-Con noch haufenweise anderer Trailer und Previews zu bestaunen.
Mit dabei die heißersehnte zweite Staffel der Sci-Fi-Western-Serie Westworld, die leider erst nächstes Jahr weitergeht; mehr zur Anime-Realverfilmung Death Note; die ersten Szenen aus der 8. Staffel des Neagan-Finales von The Walking Dead; der neue Lego-Movie und ein Sneak-Peek zum Avengers-Pendant Justic League.