Nach 18 Jahren ist es aus den unendlichen Weiten zurückgekehrt - auf Netflix: Das Mystery Science Theater. Die Serie, die hauptsächlich daraus besteht, dass die 3 Hauptcharaktere billige Trashfilme im Kino sitzend kommentieren. Klingt ein bisschen wie SchleFaZ auf Tele 5? Stimmt. Denn tatsächlich hat Kalkofe die Serie wohl später als Inspirationsquelle benutzt. Ein Grund mehr, in die Neuauflage von dieser absurd-charmanten Comedy-Reihe mal reinzuschalten.

A Kickstarter starter campaign, spearheaded by Hodgson and Shout! Factory, surpassed the goal of funding the production of 14 new episodes and set the world record as the highest-funded film and TV crowdfunding campaign in history.

Mystery Science Theater 3000’s national broadcast life began in 1989. Set on the Satellite of Love where a human host is trapped by mad scientists with his two robot sidekicks and forced to watch an endless run of B movies. The format proved to be popular, and during its eleven years and 198 episodes on the Comedy Channel and Sci-Fi Channel, it attained a loyal fan base and critical acclaim, including a Peabody Award and two Emmys® nominations.

via


Vor ungefähr 20 Jahren ist eine ganze Generation von Kids jeden Samstag um 6 Uhr aufgestanden, hat sich vor den Fernseher gesetzt und mindestens 5 Stunden Zeichentrickserien durchgesuchtet. Und noch heute bekommen wir nostalgische Anfälle, wenn wir nur das Intro der Gummibärenbande, Darkwing Duck oder den Turtles hören.
Dieses Video fängt genau diesen Childhood-Vibe wunderbar ein. Auch wenn am Ende leider mehr über Kapitalismus gesprohen wird, anstatt noch mehr darauf einzugehen, warum dieses Phänomen eigentlich heute nicht mehr so zu funktionieren zu scheint. Als ich das letzte Mal Samstag morgen den Fernseher angeschmissen habe, liefen da so gut wie gar keine Cartoons mehr, sondern hauptsächlich Reality-TV-Formate oder Wiederholungen vom Vorabend (die Sender für Kids mal ausgenommen). Und dann bin ich eben ins Bett. Das ist jetzt nämlich mein neues Samstagsmorgending. Schlafen.

Und falls ihr dem Konsum frönen und noch mehr von euren Zeichentrickhelden von damals wollt - Capcom veröffentlicht eine Collection mit allen Disney-Games. Da könnt ihr das innere Kind nochmal rausholen.

via

Es ist mittlerweile ein bisschen her, dass wir uns von Walter Heisenberg White verabschiedet haben. Nun ist er aber wieder da. Denn ein Fan hat 2 Jahre seiner Lebenszeit damit verbracht, alle 62 Folgen der Erfolgsserie in einem geheimen Labor zusammenzumischen. Und zwar zu einem einzigen Gesamtkunstwerk bzw. einem 127-minütigen Film. Supercut-Science, bitch!

„After two years of sleepless nights of endless editing, we bring you the answer to that very question. A study project that became an all-consuming passion. It’s not a fan-film, hitting the highlights of show in a home-made homage, but rather a re-imagining of the underlying concept itself, lending itself to full feature-length treatment."

via


Während wir weiter auf die 3. Staffel warten, hat es jemand anders nicht mehr ausgehalten und Rick & Morty einfach mal an die Wand geklatscht. Und das sieht ganz schön schwifty aus.

Anscheinend ist unser Künstler aber nicht nur Rick & Morty Fan.

via

3


Der deutsche AdultSwim-Kanal hat gestern eine meiner Lieblingsszenen aus Rick & Morty erneut hochgeladen. Und weil dort Nazis, Mobber und Homophobe zu Xzibit DMX auf die Fresse bekommen, kleb ich mir das natürlich gern nochmal hier hin.

Einen neuen Teaser zur dritten Staffel gibt's auch. Es ist ein Let'sPlay von GlorpDieBlorp, der u.a. folgende Comments für seinen tollen Stream bekommt: "Get back to make season 3!" und "#FreeRick". Und ich kann mich den Kommentaren eigentlich nur anschließen.

1


Ihr wisst es natürlich schon. Die Ducktales sind wieder da. Und so sieht der erste richtige Trailer für das Reboot der Zeichentrickserie aus. Wird wahrscheinlich eher was für die Kids von heute sein, was aber auch okay ist. Die sollen ja auch 'ne schöne Kindheit haben und nicht immer nur YouTube gucken müssen. Ente der Durchsage.


Der Alternativtitel könnte "Seltsamere Dinge" heißen. Denn Dark sieht tatsächlich ein bisschen so aus wie das deutsche Stranger Things. Ob die erste deutsche Netflix-Serie auch so gut, wag ich aber mal einfach zu bezweifeln. Auch wenn der Trailer nicht unbedingt schlecht aussieht.

via


Erste Pilotfolge von Black Holes, einer kickgestarterten Serie über schwarze Löcher, einen Astronauten und seinen wesentlich beliebteren, intelligenteren und besser aussehenden Partner: eine  kernlose Melone. Und ist auch sonst ganz schön durchgeknallt. Zudem kommt der Soundtrack u.a. von Flying Lotus und Mr. Oizo. I like.

via spacevertreib


Ein Fan hat eine ganze Folge von The Hoff und seinem Partner K.I.T.T. in GTAV nachgedreht und sie anschließend mit der deutschen Originaltonspur der 90's-Serie hinterlegt. Ein Mann und sein Grand Theft Auto kämpfen gegen das Unrecht. Großartig.

via


Das wurde aber auch verdammtnochmal Zeit: AdultSwim haut die ersten Szenen aus der 3. Staffel von fuckin' Rick & fuckin' Morty raus. Und ich bin jetzt schon am schwifty getten. Wubbalubbadubdub! \o/
...weiterlesen "Rick and Morty | Endlich: der 1. offizielle Teaser zur 3. Staffel ist da!"


Die bessere Big Bang Theory ist wieder da. Die 4. Staffel von Silicon Valley startet am 23. April. Bis dahin könnt ihr ja vielleicht ein bisschen auf dem StartUp-Unternehmen der Serie aka PiedPiper rumsurfen. Oder die ersten 3 Staffeln gucken, wenn ihr die nicht kennt.