1

Travestie für Deutschland
Die bessere Alternative zur Alternative für Deutschland: Die TfD. Und sie haben die vielleicht besten Plakaten des bisher eher unscheinbaren Wahlkampfs. Mit bunter Schminke gegen braune Scheiße. Und für die Vielfalt. Schöne Aktion. 👠
Travestie für Deutschland (2)
via

Der Spruch ging hier schon mal rum. Damals glaube ich als Einstein-Zitat. Von wem auch immer er ursprünglich stammt, er ist sehr weise. Und er passt gerade zu den aktuellen Bildern aus Amerika, die uns nochmal gezeigt haben, was passieren kann, wenn rechte Bewegungen an Macht gewinnen. Viel Scheiße nämlich.

Facebook: 1, FDP: 0.

2

Wacken from de


That's the right Spirit. Man muss schließlich auch Prioritäten setzen im Leben und sich gelegentlich wieder aufs Wesentliche konzentrieren. Da kann man auch nicht mehr für jeden Quatsch Zeit haben. Erst recht nicht, wenn man auf einem Festival mit einer Bierpipeline ist.

PS: Ein paar verwackelte Kameraaufnahmen eines vermeintlichen Terroristen, der jetzt noch zum Wacken wollte:

Die Partei die PARTEI bleibt weiterhin mein Nummer 1, was Wahlplakate angeht. Die haben wenigstens verstanden, dass die eben einprägsam sein müssen - und uns gerne auch mal erregen sollen ( ͡° ͜ʖ ͡°).
Ist aber auch nicht schwer, wenn man Bilder übertrumpfen muss, auf denen manchmal nur ein Name steht, den man gar nicht kennt und sich deshalb immer die gleiche Frage stellt: Was will er?

Gute Frage zu 90% der Wahlplakate in Deutschland... from de

1

Der gute alte Shahak hat die mehr als merkwürdigen Plakate der neuesten AfD-Kampagne ein bisschen verständlicher für uns alle gemacht und eigentlich nur neue Bilder verwendet. Und jetzt ergeben sie durchaus mehr Sinn als vorher. Wobei ich dieses kleine süße Ferkel, dass damit beworben wird, dass man es isst, trotzdem mein Highlight in puncto Dummheit bleibt.

Genau das ist der Grund, warum ich nichts und niemanden für voll nehmen kann, der sich als Nerd, Geek oder sonstwas ausgibt, weil er Star Wars gesehen hat (Fuck you, Big Bang Theory). Denn du weißt, dass ein Thema spätestens dann durch ist, wenn sogar die fuckin' CSU es schon als Meme benutzt. Mehr Mainstream - und somit das komplette Gegenteil der Nerdkultur - geht nicht.

via

1

  1. In Münster hackt gerade jemand die Wahlplakate der Grünen.
  2. Und da es mittlerweile mehrere Fotos an verschiedenen Stellen in der Stadt davon gibt, glauben mittlerweile anscheinend Leute, die Dinger seien echt.
  3. Gut getrollt.
  4. ???
  5. Profit

Als Ossi, der im Westen gelandet ist, kann ich mich da ja nicht beschweren. Wobei dieses Ossi-Wessi-Ding mal abgesehen von diesem nicht ganz ernst gemeinten Plakat doch heutzutage sowieso kein Ding mehr ist, oder? Jedenfalls so lange sich beide Seiten nicht über Pfann- oder Eierkuchen unterhalten (oder zu einer Uhrzeit verabreden).

1

...und was ist Deine Reaktion auf analoge Werbung?

Posted by Dies Irae on Freitag, 3. März 2017

Ja, verdammt. Anstatt den Adblocker im Netz verbieten zu wollen, sollte sich lieber mal jemand an einen Adblocker fürs Reallife ransetzen. Würde ich jedenfalls gerne haben. Bis dahin muss das Team von Dies Irae wohl erstmal den Job weiter übernehmen. Die machen das nämlich auch ganz gut.


Die künstliche Intelligenz steigt und steigt und steigt. Und die Technik hat allein in den letzten 20 Jahren unglaubliche Fortschritte gemacht. Kann man von der Menschheit jetzt nicht unbedingt behaupten.