1


Kraftwerk haben bei den diesjährigen Jazz Open in Stuttgart jemanden from outta Space mit auf die Bühne geholt und jammen zusammen mit dem Astronauten Alexander Gerst den Soundtrack von Spielbergs Unheimlicher Begegnung der dritten Art. Und ich wette, irgendwo in den unendlichen Weiten des Weltalls tanzen gerade ein paar Aliens. Welcome to the Future.

„Guten Abend Kraftwerk, guten Abend Stuttgart!“ So begrüßte ESA-Astronaut Alexander Gerst am 20. Juli 2018 um 21:50 Uhr Ortszeit die legendären Elektro-Pioniere Kraftwerk sowie 7500 Besucherinnen und Besucher des Jazz Open-Festivals auf dem Stuttgarter Schlossplatz – und zwar live von der Internationalen Raumstation ISS, auf der er noch bis Mitte Dezember 2018 lebt und arbeitet.
„Ich befinde mich gerade als einer von nur sechs Menschen im Weltraum, auf dem Außenposten der Menschheit, der Internationalen Raumstation ISS, in 400 Kilometer Höhe. Die ISS ist eine Mensch-Maschine – die komplexeste und wertvollste Maschine, die die Menschheit jemals gebaut hat“, erzählte er dem erstaunten Publikum.


via


Dem Kraftfuttermischwerk sei dank entdeckt und läuft nun hier auf Dauerschleife. Die neue EP vom aus Russland kommenden Producer KOSIKK: Quattour. Ein guter Mix aus Bass, deephousigem Sound und gut gemachtem Dubstep. So schön kann russische Musik klingen.

via


Neuer Muckemix mit: Iglooghost gibt euch Kinder-Püppchen und Regenbogenpullis; Underworld haben eine EP mit Iggy Pop gemacht, die wie der Soundtrack von Trainspotting 3 klingt, DJ Yung Vamp is getting low, Dissy tanzt zu den Trümmern vom Bass und Four Tet serviert euch mit SW9 9SL einen Live-Song seines letzten Albums.


...weiterlesen "Musikvids-Mix: Iglooghost, Underworld & Iggy Pop, DJ Yung Vamp, Dissy und Four Tet"


Es gibt ja so Momente, da entdeckt man neue Künstler und ist sofort geflasht von so ziemlich allem, was sie tun. Tobe Nwigwe zum Beispiel. Der ist sowas wie ein lyrischer Gott, lässt sich von seiner Producerin aka Nell mit perfekt harmonierenden Next-Level-Beats bestücken und ballert seit einigen Monaten jeden(!) Sonntag stilsichere Musikvideos mit Aesthetics raus.
Und das klingt alles so gut, dass ich mir einen schönen Haufen seines enormen High-Quality-Outputs innerhalb des letzten halben Jahres hier reinklebe. Merkt euch den Namen schon mal. Den werden wir in Zukunft sicher noch öfter hören.



...weiterlesen "Weekly High-Quality-Rap mit stilsicheren Musikvideos: Tobe Nwigwe"


Der erst 14 Jahre alte DJ K-Swizz mit einem freshen Mix aus Beethoven, Kraftwerk und dem Soundtrack von Karate Kid. Und so geschickt wie er mit seinen Fingern die Platten poliert, trägt er vermutlich den schwarzen Gürtel im Scratchen (oder wird DMC-World-Online-Champion).
So oder so macht's aber auf jeden Fall viel Spaß, ihm zuzusehen, wie viel Spaß er dabei hat. Mein Gute-Laune-Turn-Up zum Sonntag.

This is my 5th year entering the dmc online, I made my first dmc online world final at 10yrs old back in 2014. Im always trying to push turntablism to the next level with technicality & new creative ideas.

Equipment used:
6 x Technics 1200 turntables
1 x Pioneer S9 mixer
2 x Rane 62 mixers
Pioneer XP1
Mozart & Beethoven vinyls
Wireless Fretless


Neue visualisierte Sounds zum Wochenende: Mauli verschenkt auf dem splash! nicht nur irgendein Knäckebrot, sondern das von Prada Wasa, Tobe Nwigwe schenkt euch jeden Sonntag neue Songs und sollte dringend auf'm Schirm behalten werden & Hyenah schenkt euch per Video jede Menge südafrikanischen Style.

...weiterlesen "Musikvids-Mix: Mauli, Tobe Nwigwe & Hyenah"


Die 102 Boyz & BHZ mit ihrer Hymne auf den Asi-Champus. Hat das Potenzial zu 'nem dreckigen Sommer-Hit. Schließlich sind Sommer-Hits immer ein bisschen dumm. Also warum nicht auch mal einen, in dem sich alle das Hirn wegsaufen. Prost, Leude.

Alle meine Freunde stinken morgens schon nach Bier
Sippe schön im Studio bin ziemlich deformiert
102 und BHZ Ich glaub du hast kapiert
Wieder viel zu Hacke da hilft nur noch Kokain
Alle meine Brüder stinken morgens schon nach Bier
Chapo 102 ich trinke Bier auch schon vor Vier
Jetzt schon ratzevoll doch nix befriedigt meine Gier
Trinke nur pur Vodka 102 markiert Revier

...weiterlesen "Aso-Hymne: 102 BOYZ x BHZ – Bier"

1


Ein Mix aus Bilderbuch, Soul und ein bisschen Elektro. AB Syndrom nehmen die U8 zwischen Hermannstraße und Wittenau - und beanspruchen gleich mal die ganze Bahn für sich. Wie so Berliner. Und ja, die wissen selber, dass sie Hipster sind. Ist aber auch egal, wenn sie so gute Sounds abliefern wie bei dem Ding hier.

Legen sie sich mit einer Kampfansage wie „Uns gehört die U8“ nicht indirekt mit ein paar Halbstarken an, die sowas tatsächlich von sich behaupten?

AB Syndrom sagen: „Für das Video haben wir schon überlegt wem die U8 eigentlich wirklich gehört. Es ist ziemlich klar, dass wir zugezogenen Hipster das natürlich eher nicht sind, sondern die Leute die hier groß geworden sind und schon so lange ihre Hood prägen. Aber natürlich gibt’s keine klare Antwort und genau das macht die U8 auch so spannend.“ (musikexpress)


Pavel Dovgal mischt elektronische Mucke auch live gerne mit den guten alten analogen Instrumenten. Und ich würde mir sowas ja generell öfter wünschen, wenn es denn denn auch so gut klingt, wie es hier klingt.
Das eigentliche Metro-Dance-Musikvideo bekommt ihr auch gleich nochmal mit dazu gepackt. Den Song kann man nämlich auch prima 2 mal hören.
...weiterlesen "Pavel Dovgal – VHS (Live-Version)"


Die 90er haben angerufen und darum gebeten, dass K.I.Z. das Verbale Style Kollektiv wieder ins Jahr 2018 holen. Mit MC Bleistift, MC Schreibmaschine (aka Maxim KIZ), Dr. Podwich, Streichholz MC (aka Nico KIZ), Masta Maik, Flowbotta (aka Tarek KIZ), Fanta Yokai und DJ Ratzefummel. Und natürlich stilecht inklusive Freestyle-Cornern, Basecap und Ruggidi-Rucksäck. Back in the Dayz to the Roots of the Oldschool oder irgendwie so.

Auf ihrem am 10. August erscheinenden Album „Wo die wilden Kerle flowen“ macht sich das Kollektiv auf, um dem Drachen den Kopf abzuschlagen. Während andere Rapper sich dem Hass ergeben und ihre Texte mit menschenverachtenden Inhalten füllen, nur damit keiner bemerkt, dass sie eigentlich Schlager und keinen Rap mehr machen, propagiert das Verbale Style Kollektiv die Werte, für die ihre geliebte Kultur früher einmal stand: Peace, Love, Unity & Havin Fun! (hip-hop.de)


Eben noch die Shows von SXTN und Feine Sahne Fischfilet hier reingeschubst, schon liefert arte Nachschub für alle, die sich per Stream ein bisschen Festivalstimmung nach hause holen wollen (was für eine Zeit, um am Leben zu sein).
Diesmal gibt's die Jungs von Zugezogen Maskulin - frisch vom gerade laufenden splash!-Festival. Und auch die können das, was sie machen ja durchaus ziemlich gut. Mein Tipp lautet deswegen: Holt euch 'n Bierchen aus'm Kühlschrank (oder 2 oder 10) und ab geht's, Leude.

Wer live ins splash! reinschauen will, kann das heute dann ab 17:30 Uhr tun - hier der Link, hier das eventuelle Programm.


Back in da Days mit DJ Luter One und 90's-Classics auf Vinyl. Und zwar straight outta der eigenen Küche. Lasst eurem Vergangenheits-Ich freien Lauf und genießt, werte Kinder des letzten Jahrtausends.
...weiterlesen "DJ Luter One – 90s Classics Megamix"