Der Wahlkampf zum Nachspielen im Action-Figure-Modus mit Echsen-Merkel, einem Schulz-Transformer-Zug und den anderen üblichen Verdächtigen. Wobei mich diese ganzen Partei-Schlachten ja farblich immer eher an die Power Rangers erinnern. Auch so vom Trashfaktor.


...weiterlesen "Die Masters of Germany Action-Figuren"


Schade eigentlich, dass für das völlig verkorkste TV-Duell so viel Werbung gemacht wurde - und für dieses dann doch ziemlich gute YouTube-Interview fast gar nicht. Es ist nämlich wesentlich informativer. Und das Beste: es ist nicht eine Frage von Claus Strunz dabei.
Neben einem Gespräch über Integration, das mal nicht nur aus Wörtern wie "Angst" und "Terror" besteht, verrät Schulz u.a. auch, dass er die Cannabis-Legalisierung womöglich zur Abstimmung freigeben lassen will und warnt vor zu viel Waschpulver im Freibad. ¯\_(ツ)_/¯

PS: Eigentlich wollte ich das Merkel-Interview der Vollständigkeit halber hier auch reinkleben. Ließ sich aber nicht einbetten, deshalb: Link.

Das TV-Duell in einer Nussschale from de


Gestern das angeblich "große" Duell im Fernsehen und auf Twitter verfolgt (inzwischen auch auf YouTube). Eine toll Wahlveranstaltung für alle andere Parteien, insbesondere die AfD, die den "Moderator" Claus Strunz vermutlich gerne als hauseigenen Pressesprecher abwerben würde. Selbst beim nicht mal halbsolangen YouTube-Interview mit Merkel wurden wesentlich mehr wichtige Themen angesprochen als in dieser langweiligen Nummer. Und das sehe anscheinend nicht nur ich so.


Schulzzug -  The Game. Ein Minispiel, in dem ihr im Hype-Train die Petry überrollt und Schulzcoins sammelt, um Geld in Bildung, Rentenversicherung oder die Europäische Union zu stecken. Und es gibt keine Bremse. Chooo-Chooooo!

via

1

Tja. Nun wohl nicht mehr so, Frau Weidel. Laut aktuellen Umfragen liegt die AfD nämlich bei gerade mal 8%. Das ist mir persönlich zwar immer noch 8% zu viel, es ist aber das schlechteste Ergebnis für die blaue NPD seit Januar 2016. Der Schulz-Hype-Train hat sie wohl doch ein bisschen überrollt. Chooo-chooooo~

via

Der Schulz-Hype-Train von reddit ist bei Twitter (und Facebook) eingerollt und hat dort ein paar Passagiere gewonnen. Jetzt ist der Kanzlerkandidat der SPD der neue Chuck Norris. Natürlich nicht mit Witzen, sondern mit Fakten. Die selbstverständlich alle der Wahrheit entsprechen. Zu 100%. Wenn nicht sogar mehr.

.

Krasse Sache. Während Angie noch im Neuland surft, bedankt sich der Schulz bei der inoffiziellen Startseite des Internetz für den bisherigen Support der User. Dort hatte man ein Subreddit aka /r/the_schulz aufgemacht, wo es quasi als Pendant zum Nazi-Scheiß von /r/the_donald (fast) immer solidarisch zu geht. So als halbernstgemeinte Parodie eben.
Wie auch immer. Mit diesem Internet kennt der Mann sich anscheinend aus. Und ich glaube, das könnte dieses Jahr doch ein ganz gutes Wahlduell werden.