Short, but sweet. Ein kurzer, aber süßer Kurzfilm, der das gesamte Fantasy-Genre - inklusive der 100 Stunden Herr der Ringe - innerhalb von 2 Minuten und 15 Sekunden abreißt. Mit einem Märchen auf Speed, einem Drachenfeuerwerk aus Meta-Gags und viel Romantik am Ende. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute - in Scheidung.
Short but sweet – Ein Fantasy-Film über Fantasy-Filme
via

1


Ein Lehrerin mit einem ziemlich altbackenen Weltbild von Frauen korrigiert das Märchen eines kleinen Jungen. Und die Mutter korrigiert wiederum die Lehrerin. Find' ich gut. Ich bin ja ohnehin für mehr Drachen tötende Prinzessinen, die mich retten.


Achso. Die Art von Schnee ist also gemeint. Na welch ein Glück für Schneewittchen Koks-Elke, dass nächste Wochen Fashion Week in Berlin ist. Da kann sie hinter den 7 Berghains mal bei 7 kleinen Dealern reinschnuppern.