Obacht. The Struggle is real in Bayern. Die Cops dort nehmen alles und jeden fest, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. So beschützen sie das Land vor blutrünstigen Kiffern und gemeinen Depressiven. Bald auch hier und da vielleicht mal mit einer Handgranate, wenn's denn sein muss. Oder eben durch gekonnte Billo-Action-Moves aus'm Trash-TV, die die bayrische Polizeiarbeit perfekt zusammenfassen. Als oaschguades Twitter-Meme.

...weiterlesen "Bayrische Cops auf der Jagd nach Schwerkriminellen"


Stammt vermutlich aus einer älteren Ausgabe des gerade dicht gemachten Intro-Magazins (RIP) und ist tatsächlich ein ganz guter Ratschlag. Zum einen, weil Nesrin inzwischen hoffentlich einen Freund mit Geschmack gefunden hat - und zum anderen, weil es mich daran erinnert, mir heute Festival-Tickets zu kaufen. Und zwar: jetzt. Ich bin dann mal Geld für Bands ausgeben, die nicht Frei.Wild heißen. Bis denni.

via

2


Den ganzen Tag nur Eier, Kaffee, Steaks, Wein, Wein und noch mehr Wein. Ich glaube, ich mach' die nächsten 2 Tage mal Diät. Die Eier-und-Wein-Diät der Vogue nämlich. Und vielleicht lasse ich die Eier sogar weg (und ersetz sie durch gegrillte Steaks oder einfach noch mehr Wein). Schönes Wochenende - auf meinen tollen neuen Körper am Montag. 🍷


Klingt nach 'nem stilsicheren Abendbrot. Wäre allerdings noch ein bisschen cooler, wenn er statt seinem Bike 'n bisschen Kohle da gelassen hätte. Vermutlich auch für ihn.

via

1


Klingt erstmal nach dem Frontmann von Revolverheld, ist aber tatsächlich ein Hund. Ein Hund namens Walter, der vermutlich gerade den Dog-Blues singt. In A-Moll. Und dank des Internetz auch mit musikalischer Begleitung:


via


Schönes Fundstück von Jörg und seiner Dosenkunst, das ich persönlich sehr gerne an der Wand des Heimathorstministeriums kleben sehen würde. Als Definition von "Heimat" und so. Und ich hoffe, ich bringe damit niemanden auf dumme Ideen, aber falls doch sind hier die genauen Adressen des BMI und hier eine von mir grandios schlecht ausgeschnittene Vorlage zum Ausdrucken.


Fairer Lösungsansatz für alle, den das Bohorstian Broswer Ballett da vorschlägt. Könnte ich mich drauf einigen. Bis die Horst-Lager dann fertig wären, haben wahrscheinlich Roboter eh längst die Erde übernommen und die machen so dumme Sachen wie wir Menschen ja vermutlich nicht.

Klares Fashion-Statement. Und fasst das Marketing-Game von Logo-Hypes eigentlich ganz gut zusammen. Für 30 Euronen bei 1nightinpaname.

via


Die Sandfrau kocht Spaghetti. Und das dauert. Denn das echte Leben ist leider keine Koch-Show, niemand hat mal eben was vorbereitet und man muss warten bis die Scheiße fertig ist.
Dafür hat man aber endlich mal wieder Zeit, den Briefkasten zu leeren, nebenbei in irgendeine arte-Doku rein zu gucken oder ein Lied darüber zu singen, wie man gerade darauf wartet, dass die Nudeln an der Wand kleben. The Sound of Pasta.

via

Im Berliner Kurier hat man gestern 'Schland beerdigt, im Frühstücksfernsehen von Sat1 gibt man Flüchtlingen und Frau Merkel die Schuld fürs WM-Aus (wtf) und ich finde es allgemein sehr befremdlich, dass von Schande, Trauer und blabla fürs ganze Land gesprochen wird, weil jemand ein Fußballspiel verloren hat. Dann doch lieber ab zum Bäcker, der die Niederlage etwas besser verarbeitet hat. Und bestimmt auch leckerer. Süße deutsche Tränen.