Wein. Das Wasser des Wochenendes. Prost, Leute. Es sei euch eine Gönnung gegönnt.


Falls ihr dachtet, euer 2017 wäre schon scheiße - anderen erging's auch nicht besser. Und tut mir leid, aber wer Facebook-Jahresrückblicke in meine Timeline spült, wird sofort entfreundet. Sorry, Steffi.

1


Bushido hat einen spießigen Doppelgänger, der sich durch die Service-Wüste Deutschlands strugglet, hustlet wie ein Hipster und den Sound für Funktionsjackenträger macht. Zumindest als Troll-Account auf Twitter. Ich lachte.

...weiterlesen "Spießer-Bushido hustles like a Hipster"

1


Karsten von Conrad (Electronic) hatte noch ein paar "coole" Vorschläge für den neuen Weihnachtsspot. Die Werbeagentur DOJO hat sie umgesetzt. Alle. Und zwar genau so, wie Karsten es wollte.

Wir haben unsere Werbeagentur gebeten einen sympathischen und ehrlichen Spot zu Weihnachten zu produzieren.
Das ist dabei rausgekommen. Trotzdem vielen Dank, DOJO.

via


Sogar Türen, auf denen "Drücken" steht.

via

3


Die Wahl zum Jugendwort des Jahres wurde verkackt, aber vielleicht können wir die Wahl zum Wort des Jahres noch retten. Das hier wär' dann mein Vorschlag, den für euch schon jemand in den Duden integriert hat und das spätmöglichste Absagen einer gemeinsamen Tätigkeit bezeichnet: lindnern. ;o)
via


Auf den ersten Anschein ein echtes Interview mit einem ganz gewöhnlichen Reptiloiden, der die Lügen der Systemmedien aufdeckt. Am Ende muss er dann aber angeblich nach "Bielefeld". Tze. So heißt doch keine Stadt. Nice Try, Lügenpresse.

via


Das NeoMagazinRoyale liefert seine 2 Cents zu Hollywoods sexistischer Kackscheiße ab und führt ein penislastiges Interview mit Harvey Weinstein, Kevin Spacey, Bill Cosby, Woody Allen und Roman Polanski über ihren neun Film: Fack Ju #MeToo. Pervert Smiley. ( ͡° ͜ʖ ͡°)

Auf einer abgelegenen Alm in Deutschland werden die verflixxten Klixx, die heute jeder haben will noch per Hand und Huhn gemacht. Echte Bio-Klicks vom Bauernhof - und selbstverständlich vegan. Das ist traditionelle gute Arbeit, die das Internet braucht.

„Gut Klick: Täglich werden Millionen von Klicks auf YouTube generiert. Dass diese sogar professionell produziert werden, wissen jedoch nur die Wenigsten. #GuteArbeit“


Eine leicht kritische Review vom neuen FIFA. Und ich vermute mal, Dano hat gerade 'ne ordentliche Packung an Gegentoren bekomme und kann richtig gut verlieren.

via

Wer weiß, wo ihr schon überall wart.

Man man man. Selbstmord wird anscheinend auch immer teurer.