1


Der gute Razor hat ein Ei gelegt. Frohe Graffiti-Ostern.

via blogrebellei


Es gibt ja Menschen, denen reichen auch mal 1-2 Kippen zum Frühstück (ich z.B.). So hübsch wie hier bekommt man die aber wohl nur ganz selten serviert. Auch wenn man sie in dem Fall "leider" gar nicht rauchen kann:

These are pretzels dipped in red & white chocolate melts, then dipped in black & white sugar sprinkles. It’s trashy, gross, and fabulous.

via


Cyberpunk-Ästhetik im Posterformat vom großartigen Chris Scanner, der den neuen Blade Runner visualisiert hat. Könnte ich mir ja auch gut an meinen vier Wänden vorstellen.

via

1


Das Jahr ist noch nicht mal 3 Monate alt und H&M hat schon den zweiten großen Shitstorm gesät. Dieses Mal haben sie einen Künstler verklagt, weil der kein Bock hatte, dass seine Bilder in einem pseudo-coolen Fashion-Spot erscheinen. Alles klar, H&M. Dann mal viel Spaß mit dem Echo, das in dem Fall übrigens aus Hamburg kommt. ...weiterlesen "Streetart vs. H&M"


Eine Rasierklinge, eine Tamponspur, eine Nabelschnur, eine sehr lange Narbe, eine Sonnenblende, eine Pünktlichkeitsbeschwerde und nun eine herzliche Liebeserklärung der deutschen Bahn an Graffiti. Durch die Kunst von Razor zieht sich weiterhin ein roter Faden - vom ICE (oder wahlweise auch mal vom IC, wenn der zu spät ist).
...weiterlesen "Durch die Graffiti von Razor zieht sich ein roter Faden"


Die Spielberg-Adaption von Ready Player One kommt am 5. April in die Kinos, ein Musikvideo im Pixel-Artstyle (u.a. von Wanellaa) gibt's schon seit 3 Tagen auf YouTube. Im klassischen Oldschool-Look eines Point'&'Klick-Adventures - und natürlich mit jeder Menge 80's-Romantik.


Die Zeichentrick-, Videospiel- und Film-Helden der 90er, die wir wahrscheinlich (fast) alle kennen. In einer nostalgisch-schönen Retro-Collage für alle Kinder von damals. Erinnerungskunst.

Hier eine Liste aller Childhood-Backflashs vom verantwortlichen Künstler mit dem Namen Abbadon82: ...weiterlesen "Die Popkultur der 90’s-Kids in einer Retro-Collage"


Weil ich gerade immer wieder gefragt werde, woher ich denn eigentlich meinen Wallpaper habe: eine Illustration im Blade-Runner-Stil von einem gewissen Tohad. Für die Ä s t h e t i k.

Illustration made during the IAMAG masterclass of september to show one of my process. Between 3 and 4 hours of work.


Gestern durchgelesen, nachdem ich den simpsonized Cyberpunk-Manga etwas aus den Augen verloren hatte: Bartkira. Mittlerweile ist das MashUp-Projekt von mehr als 400 verschiedenen Künstlern nämlich komplett und alle 6 Comic-Books online (insgesamt ca. 2000 Seiten).
Der Kult-Anime Akira Ralph - besetzt mit den dazu passenden Charakteren der Simpsons aus Neo-Springfield. Mit jeder Menge stylischer Zeichenstile, unzähligen Referenzen aufs gelbe Universum und einem grandiosen Kampf zwischen Telekinese-Milhouse und Biker-Bart, der ihre Freundschaft auf die Probe stellt. Mein neues Lieblingsbuch. 💛





...weiterlesen "MashUp-Comic: Bartkira 1-6 | Die Cyberpunk-Simpsons aus Neo-Springfield"