Gerade noch den Riot-Rick in Hamburg entdeckt, schon gibt's neue Claymation-Movie-Adventures von Adult Swim mit Rick and Morty. Und zwar jede Menge. Ich hab' die alle mal in eine Playliste gehauen, weil die so kurz sind und pack' die Neuen trotzdem nochmal einzeln hier hin. Das verkürzt die Wartezeit auf die 3. Staffel, die in zwei Wochen endlich startet immerhin um knapp 2 Minuten. Also - Film ab - und let's knet schwifty.



,

Wubbalubbadubdub! Gerüchte besagen, dass wir gar nicht mehr lange warten müssen und noch dieses Jahr die 3. Staffel von Rick & Morty zu sehen bekommen (genaues Release-Date gibt's leider noch nicht). Ich bin ja nicht nur aufgrund der vielen Theorien im Internetz verdammt geil darauf, dass diese so absolut funfuckingtastische Serie weiter geht. 
Und bis dahin können wir uns ja ein bisschen mit diesen 5 Filmschnipseln im Rick&Claymorty-Stil von Lee Hardcastle begnügen (Ex-Machina, The Thing, Die Fliege, Halloween und Lieblingichhabediekindergeschrumpft). Die sind nämlich auch voll shwiftäy. 

.
via

.

Splatter-Stop-Motion-Kneter Lee Hardcastle hat (nach dem Massaker der Minions) mal wieder gelbes Blut fließen lassen. Diesmal mussten die Simpsons in seiner ganz eigenen Interpretation des Couchgags dran glauben. Und ich finde das verstörend schön.

via

Kennt ihr noch Pingu? Diese Mini-Serie von früher, in der ein Knet-Punguin und eine Knet-Robbe hauptsächlich dumme Geräusche macht haben? Falls nicht, weiß ich jetzt auch nicht. Falls doch, seid ihr hier genau richtig. Denn an dieser Stelle folgt eine weitere Episode. Und zwar eine, die eure Kindheit in einen Sci-Fi-Splatterfilm verwandelt. 
Mit gruseligen Aliens, brennenden Pinguinköpfen und jeder Menge Blut.  Eben alles, was eigentlich nicht in eine Kinderserie gehört, ihr aber immer mal sehen wolltet. Und trotzdem süß (auf eine happytreefriends'ige Art).
Die Folge wird übrigens ab und an mal (aus irgendeinem Grund) gelöscht und stammt eigentlich vom YouTuber und Knet-Künstler Lee Hardcastle

via