1

Eine ganz leicht überspitzte "Doku" von HBO über die Tour de France in den 80ern, bei dem kein Radsportler dabei ist, der nicht zugedröhnt und vollgeballert mit Drogen durch die Gegend fährt. Ein bisschen wie in Amsterdam also. Und erinnert ein wenig an die Tennis-Mockumentary 7 Days vor ein paar Jahren. Nur halt diesmal mit unzähligen prominenten Gesichtern wie u.a. Dolph Lundgren, Mike Tyson, Orlando Bloom, J.J. Abrams, Kevin Bacon, Danny Glover und Jeff Goldblum.

1


Es wurde ja längst mal Zeit, dass jemand eine neue Hymne aufs Fahrrad macht. Schließlich will keiner mehr Blümchen hören. Jason Bartsch bringt den Swag wieder zum Cruisen. Ohne Auto natürlich. Denn er ist eher so der Fahrradtyp.


Eine wilde Fahrt durch sämtliche Schönheiten der Natur inklusive aller Jahreszeiten und ein paar hübschen Versen aus dem Off. Und macht Lust darauf, die Welt, die ja eigentlich auch ganz nett sein kann, zu erkunden. Ich glaube, ich brauche bald mal wieder Urlaub. ...weiterlesen "DreamRide II"


Nazis auf Rädern. Klingt ein bisschen wie Essen auf Rädern. Nur halt in schlecht. Ich kann mir das aber eigentlich schon gut vorstellen. Schließlich rufen die ja immer danach: Volksfahrräder! Volksfahrräder!

via

 

[contest] Last hours to vote for my GoPro Line on Pinkbike !
http://m.pinkbike.com/contest/bracket/bestlinecontest3/
thank to all !

Bell Bike Helmets ION Bike France ION bike TMS Bikevision

"For licensing inquiries please contact licensing@break.com"

Posted by Léo Nobile on Donnerstag, 19. Januar 2017

Eigentlich ist Sonntag ja nur der Ruhetag, weil alle viel zu verkatert sind, um irgendwas zu tun. Insofern passt diese Roomtour von BMXler Léo Nobile durch eine Aferhour-WG-Party gerade ja perfekt. In einszweidrei WGs sah's heute morgen wahrscheinlich so ähnlich aus. 😉

 

Zwei wilde Geschöpfe, die in freier Natur querfeldein durchs Feld hüpfen. Wie so Hasen. Nur halt mit Fahrrad. Und viel höher. Und trickreicher. Und mit guter Mucke. Ich mag ja diese innovativen Tierdokus.

.

BMXtreme Balanceskills. Von Mike "Hucker" Clark. Festgehalten auf einer Kamera Kartoffel. Ich habe trotzdem schon beim Zusehen das Gefühl, auf die Schnauze zu fallen. 


via

Rassismus gibt es überall. Vor allem auf der Straße. Und er ist immer ein rücksichtsloses Arschloch. Selten wurde er aber so gut erklärt, wie in diesem Artikel über Fahrradfahrer, Wilfried und andere Trottel.

.

Hatte ich hier schon mal, den guten Tim Knoll. Jetzt hat er seine cräzy BMX-Stuntkünste nochmal upgegradet. Auf Parkour. Und wieder mal mit einer Menge Tricks, auf die ich im Leben nicht kommen - geschweige denn hinkriegen würde. Krasser Typ, ey.

via

.

Eine in 24-Stunden gedrehte "Doku" (von Louis Arrigoni und Daniel Burch) über einen ganz besonders coolen City-Biker. Und hat sogar einen kleinen Award in einer 48-Hour-Challenge für den besten Film bekommen. Ich vermute, weil lustig. Sehr sogar.

"This documentary follows Jamie, an Urban Cyclist, through his every day struggles with the infamous bike - the Indigo Thunder."

via

.
Ein wunderschön bebilderter Mountainbike-Trip durch Kanada (u.a. Vancouver & Coast Gravity Park) mit Go Sekiguchi, James Goering, and Sam Brightman. Und der erste aus einer Reihe von Kurzfilmen von Last Light Cinema.

"An Interpretation Of Our Lifestyle."

(Direktlink zum Vid)
via

Danny MacAskill ist ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen, und radelt immer quer durch die Welt. Gelandet ist er dieses mal in seiner Heimat Schottland, genauer auf der bergigen Insel Skye. 
Auf der besteigt der Profi-Biker unter den Profi-Bikern mal wieder die Locations, die sonst eher selten nie auf Fahrradreifen treffen. Wunderschöne Naturaufnahmen und Trial-Skills, die den Adrenalinpegel wieder mal schon vom Zuschauen pushen. Krass, krass.

via