Ein vollgepacktes Musikvideo-RoundUp mit einem Mix aus Rap, Beats und einem Hauch von deutschen Reggae. Den Anfang machen C.O.W. 牛 mit einem Video zum Snippet ihrer mit Lemmings ausgestatteten EP (mit u.a. Japano-Trettmann im Intro), Yeaji rappt sich durch den Regen, Rain Dog trocknet euch mit smoothen Melodien ab, Kaas macht euch zum König der Diskothek, Tom Misch lässt euch wieder chillen, Pupa Sock gibt German Ragga dazu & Negrow gönnt euch einen traumhaft schönen Beat und geht drüber.
...weiterlesen "Musikvids-Mix: C.O.W. 牛, Yaeji, Rain Dog, Kaas, Tom Misch, Pupa Sock & Negrow"

2


Spontane Jam-Session von Pipe Guy und Techno Hobo, die mit Eimern, Schüsseln und etlichen Rohren Mucke machen. Und die klingt wie elektronische Musik - ohne Elektronik. Ein techno'eskes Duett in der Fußgängerzone.

via


Während seine Fans (inklusive mir) sehnlichst aufs neue Album warten, kickt Mauli endlich ein erstes Snippet. Ein Snippet, das wie eine verdammt gut getroffene Parodie of Deutschrap 2017 klingt, der Szene eine kleine Schelle verpasst - und die Erwartungen aufs tatsächliche Album nochmal krass steigen lässt. Schöner Troll-Promo-Move. Inklusive Lyrik-Beschreibungen auf Genius von Mauli höchstpersönlich.

Gucci Fendy Louis Vuitton
Es ist Donnerstag ich kauf mir Vetements
Givenchy Burberry Comme des Garcons
Ciroc im Glas - Auf meinem Brot Géramont
Nicht irgendein Brot - Nein, Knäckebrot von Wasa
Nicht irgendein Tesla - Nein, das Collab mit Prada
Nicht irgendein Modeblog - Nein, ich les die Gala
Eis auf meinem Shirt so als hätte ich gesabbert
Babe ich kauf dir Gucci Fendy Louis Vuitton
Yves Saint-Laurent

...weiterlesen "Mauli fasst mit seinem Snippet zu „Autismus & Autotür“ mal eben Deutschrap 2017 zusammen"

So von wegen all die neuen Rappers da draußen haben nix mehr zu sagen. Man muss nur einfach mal denen zuhören, die das sehr wohl tun. Yago zum Beispiel. Das Rap-Duo aus Köln reißt mit Sandmann nämlich politisch alles ab und ein, was geht. Eine knallharte Bestandsaufnahme unserer Gesellschaft.

via


Ein kleines Mucke-Round-Up angefangen mit dem Lumpenpack, das die Zukunft von früher musikalisch untermalt, Eunique, die euch mit Cannabis dopen Shit bringt, Faber, der ganz romantisch die brennenden Autos in Paris besingt, Flying Lotus, der endlich wieder Musikvideos (und hoffentlich keine Filme mehr macht) und gut klingende deutsche Soul-Vibes von Shubangi.
...weiterlesen "Musikvids-Mix: Das Lumpenpack, Eunique, Faber, Flying Lotus & Shubangi"


Die Franzosen legen künstlerisch mal wieder die Messlatte hoch und schaffen es, freshen Rap, einen Electro-Banger und eine politische Message in einen Track zu packen. Genauer gesagt: OrelSan schafft das. Und zwar in seinem noch gar nicht so alten Video zu Basique, das in der Original-Version bereits über 27 Millionen mal geklickt wurde. Zurecht.
Ich bevorzuge allerdings die frisch rausgekommene Alternative mit englischen Untertiteln. Denn der Text hat's in sich. Und flowt. Wie ein vergewaltigender Delphin.

via


Balbina geht's so mittelmäßig, fliegt aber weiterhin weit über dem Mittelmaß deutscher Popmusik, die ich durch Songs wie diese auch hören kann, ohne dass es mir peinlich ist. Und inzwischen wird sie hin- und wieder sogar als die deutsche Björk bezeichnet. Auf ihr neuem Album beschäftigt sie sich mit Fragen über Fragen und antwortet mit Wortspielkunst und positiver Melancholie. Und das klingt so wie das Gegenteil von schlecht. ...weiterlesen "Album: Balbina – Fragen über Fragen"


Steasy rappt für euch Untertitel ein und bringt in 2 Wochen endlich sein Album Statussymbol raus. Die 3 Tracks, die draußen sind hören sich auf jeden Fall so an, als wenn das 'n gutes Ding wird. Wird ausgecheckt.


Alexis Troy (der u.a. schon für Kollegah und RIN Sounds gebastelt hat) mit einem eigenen Solo-Beat-Tape, das sich gerade gut in mein Ohr bumst. Ein Mix aus smoothen "bekannten" Vocals, düsterer Bass-Atmosphäre und Vaporwave-Optik. Geiler Shice.

PS: Jetzt weiß ich endlich auch von wem der Werbesong von Unitymedia stammt, den ich so damn gut finde und muss nicht mehr dumm sterben (zumindest, was das angeht):

via


Eine ordentliche Ladung Deutschrap und gleichzeitig die Mucke, mit der ich die letzte Woche so verbracht habe.
Mit am Start der gute alte Steasy, der im November endlich zum Statussymbol mit seinem Album wird, Weekend mit einer Rede, die man hören muss, Zugezogen Maskulin lassen Alle gegen Alle kämpfen, Nico kommt zu deinem Stress und macht Party ohne Grund, der angeblich nächste große Hit von Money Boy und 4Blocks-Veysel macht Bam Bam.

...weiterlesen "Musikvids-Mix: Steasy, Weekend, Zugezogen Maskulin, Nico, Money Boy & Veysel"


Ein zu 2/5 nostalgischer Muckemix zum Sonntag mit dem King of Rap im neuen Beat-Gewand von Pavel, ein Comeback nach 20 Jahren von fucking Nana (ja, der Lonely-Typ aus den 90ern), Neuzuwachs bei den Chimperators mit OG Keemo, ein schickes Dashcam-Musikvideo von Siriusmo und Petit Free über einen deftigen Beat von Figub Brazlevič.

...weiterlesen "Musikvids-Mix: Kool Savas, Nana, OG Keemo, Siriusmo & Petit Free"


Ich poste hier ja selten was von mir, weil ich finde, dass andere schon oft genug über sich selbst reden. In letzter Zeit bin ich aber wieder ein bisschen am Mucke machen, habe einen alten Song von mir geremixt und jetzt kann man ihn sogar hören. Auf soundcloud nämlich. Und da er mir ausnahmsweise mal ganz gut gefällt, dürft ihr den nun auch hören.
Wer ganz viel Langeweile hat, kann hier mehr horchen: 'ne kleine Sammlung aus den Beats von mir, die gar nicht mal sooo scheiße geworden sind.

...weiterlesen "Ich hab‘ einen alten Song von mir geremixt und jetzt kann man ihn sogar hören"