Twittwoch #11

Der 11. Twittwoch läutet das Ende einer regierungslosen Ära ein, in der es Wörter wie "Kundin" und "Bundeskanzler" nach wie vor nicht gibt und rät dem 15.000€-Monatsgehalt-Jens, sich seine Kommentare über Armut besser zu Spahn.
Twitter-Highlight diese Woche war aber wohl, dass die zuständige Frau fürs Internetz zur Begrüßung raushaut, dass sich auf Twitter nur Politiker, Journalisten und Psychopathen rumtreiben. Und damit sind wir dann auch schon wieder bei unserer Regierung, in der das ja im Grunde auch nicht anders ist. Dann mal los, Almans. Ab geht die wilde Fahrt im Flugtaxi durchs Neuland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.