South-Park-Game: Schwierigkeitsgrad ändert die Hautfarbe des eigenen Characters

Im neuen Game von Trey Parker & Matt Stone (Die rektakuläre Zerreißprobe) wird die Hautfarbe des eigenen Characters umso dunkler, je höher man den Schwierigkeitsgrad einstellt. Well played, South Park. Well played.

Im Zuge der Einstellungen erklärt "South Park"-Kollege Eric Cartman die Konsequenzen des höheren Schwierigkeitsgrads: "Mach dir keine Sorgen, das beeinflusst nicht die Kämpfe. Nur jeden anderen Aspekt deines Lebens." In einer Stellungnahme gegenüber Eurogamer erläuterte Ubisoft, was das im Spiel konkret bedeutet. So erhält man weniger Geld, und es ändert sich die Art und Weise, wie andere Charaktere mit einem sprechen. (derstandard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.