Berlin Falling (Trailer) | Vom Roadmovie zur Terror-Thematik


Ein deutscher Roadmovie über die Themen Terror, Manipulation und Angst mit Tom Wlaschiha (The Man with no Faces aus GoT) und Ken Duken, der gleichzeitig auch Regisseur des Films ist. Ein authentisch wirkender Höllentrip eines Mitfahrgelegenheits-Psychopathen und seinem "Opfer" mit angeblich unvorhersehbaren Twists, der den Zuschauer mit einem beklemmenden Gefühl zurücklassen soll.
Im Film geht es um einen geplantes Attentat in der Hauptstadt und er beginnt dann gruselig zu werden, wenn man hört, dass es kurz nach den Dreharbeiten (bei einer internen Filmpremiere) tatsächlich zum Terrorakt auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin kam.
Ein hochaktuelles Thriller-Drama mit zwei sogar international bekannten Schauspielern, das auch noch nach preisverdächtiger Kameraarbeit aussieht. Und ich muss den sowas von sehen. Auch wenn ich das vermutlich erstmal nicht schaffe. Denn er läuft leider nur vom 13. - 15. (also nur noch heute und morgen) im Kino.

PS: Hier ein 1-stündiges Interview der beiden Hauptdarsteller mit den Bohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.